Freiwillige Feuerwehr Bad Soden am Taunus

Einsatzort:
L3014, Sulzbach Limesspange
Alarmstichwort:
H KLEMM 1 Y - Person in Kfz eingeklemmt
Einsatzart:
Hilfeleistungseinsatz

Einsatzbeginn:

04.12.2023

13:40:00 Uhr


Einsatzende:

04.12.2023

14:50:00 Uhr


Einsatzdauer:

1:10 h

70 Min


Fahrzeuge:

4


Eigene Kräfte:

13



Einsatzbericht

Verkehrsunfall, sechs beteiligte Fahrzeuge, zwei Personen eingeschlossen.

Am Nachmittag kam es auf der L3014 zwischen Sulzbach Nord und der "Conti-Kreuzung" zu einem schweren Verkehrsunfall, an welchem insgesamt sechs Fahrzeuge beteiligt waren. Ein PKW kam vermutlich aufgrund der Witterungsverhältnisse ins schlingern und rutschte seitlich in den Gegenverkehr. In diesem Fahrzeug waren anschließend 2 Personen eingeschlossen. Der PKW wurde durch uns mit schwerem Gerät geöffnet, um eine schonende Rettung zu ermöglichen. Der Rettungsdienst versorgte insgesamt 3 Verletzte und brachte sie in nahe gelegene Kliniken.

Bei den weiteren Unfallbeteiligten handelte es sich im wesentlichen um Blechschäden, da sie in die eigentliche Unfallstelle hinein rutschten. Für die Rettungs- und Abschleppmaßnahmen sowie die Unfallaufnahme musste die Landstraße für ca. 2,5 Stunden voll gesperrt werden. (mb)

  • #1: Die Einsatzstelle
    Fotograf: M. Bauer

  • #2: Die Unfallfahrzeuge
    Fotograf: M. Bauer

  • #3: Rettungsmaßnahmen
    Fotograf: M. Bauer

  • #4: Eines der Unfallfahrzeuge
    Fotograf: M. Bauer

  • #5: „Große Seitenöffnung“
    Fotograf: Feuerwehr Neuenhain

Einsatzort

Alarmierte Einsatzkräfte

  • Feuerwehren Altenhain und Neuenhain
  • Kreisbrandmeister (KBM)
  • Rettungsdienst (3 RTW)
  • Notarzt (1 NEF)
  • Polizei

Notrufnummern

112

Feuerwehr

Rettungsdienst

110

Polizei

Notruf richtig absetzen


Zentrale Leitstelle +49 6192-5095

Notruffax »